Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Da unsere Große im Kindergarten das Thema Wasser hatte, sollte ihre Geburtstagsfeier ebenfalls unter diesem Motto stattfinden. Dabei konnte sie dann auch nochmal ihr Meerjungfrauenkostüm tragen :). Passend zum Thema sollte natürlich auch der Kuchen ausfallen. Also habe ich mich ins Zeug gelegt und ihr diese Torte hier gestaltet.

Als Backform diente mir diesmal eine tiefere Auflaufform. Nachdem der Wasserbuiskuit ausgekühlt, die Böden geschnitten, mit Erdbeer- Vanillebuttercreme gefüllt und mit Vanillebuttercreme eingestrichen war, konnte ich den Fondant darüber legen. Es war das. 1. Mal, dass ich das bei einer so großen Torte gemacht habe, und glaubt mir, ich bin am Anfang fast verzweifelt, weil er dauernd einriss.

IMG_0893

Die Algen habe ich einige Tage vorher aus Fondant gedreht und trocknen lassen. Das Schloß und die Seepferdchen habe ich mit Plätzchenaussterchern gemacht. Da ich keine ganze Meejungfrau modellieren wollte, habe ich nur den Oberkörper angedeutet und eine Schwanzflosse modelliert. Sie sollte aus dem Wasser schauen. Zuerst habe ich den Rand dekoriert. Dann habe ich mit blauem Pipinggel das Wasser gestaltet. Leider lief es mir zuerst am Rand runter, ich mußte erst aus Fondant eine Art Becken modellieren, dann klappte es :)

IMG_0897

Damit die Schwanzflosse nicht umfiel, habe ich sie eine zeitlang mit Zahnstochern fixiert.

IMG_0900

Meine Große hat in der Zeit ganz viele bunte Fische und Seepferdchen ausgemalt, die wir dann mit Nadel und Faden zur Girlande aufgefädelt haben. Da wir draussen feiern konnten, hat sie mit Malkreide den Terassenboden noch zur Unterwasserwelt bemalt.

IMG_0917

Als Getränk gab es übrigens Meerwasser :) Limo mit etwas blauer Lebensmittelfarbe, ergibt ein herrlich blaugrünes Getränk. Mann kann natürlich auch Pfefferminzsirup nehmen, Geschmacksache.

Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!                                                                   Monique

Advertisements