Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Bei diesem genialen, sonnigen Wetter muss man immer mal wieder ein leckeres Eis essen. Geht gar nicht anders. Nun habe ich ein halbwegs kuhmilcheiweißfreies Eis für meine Kleine kreiert, da ich endlich, endlich, an frische Schafmilch (Bioland) gekommen bin. Dieses Eis schmeckt lecker und wurde liebevoll Griesbreieis getauft, da es an den Vanillegriespudding von Landliebe erinnert. Zuviel darf die Maus davon noch nicht essen, aber sie hat es vertragen :).

Mandeleis

  • 60g geschälte Mandeln
  • 1Tl Rosenwasser
  • 1/4 Tl gemahlener Kardamom
  • 1/4 Tl gemahlene Vanille

in einen Mixer geben und so fein wie möglich mixen, bis eine Paste ensteht.

  • 225 ml Schafmilch
  • 130 g Sahne
  • 20 g Frischkäse (ich nehme Philadelphia)
  • 75g Rohrzucker
  • 8g Speisestärke (Mais- oder Kartoffelstärke)
  • Prise Salz

Den Frischkäse mit dem Salz und der Mandelpaste in einem Schälchen miteinander verrühren.

Die Speisestärke mit 2-3 El Schafmilch in einer kleine Tasse verrühren.

Die restliche Schafmilch mit dem Zucker und der Sahne aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Stärke einrühhren, dann nochmals aufkochen lassen. Nun die Frischkäse-Mandelspaste unterrühren, bis einen homogene Masse entstanden ist. Das Ganze in dem Kochtopf oder umgefüllt in einer Kanne kühl stellen wie hier beschrieben.

In der Eismaschine ca. 20-30 Minuten kühlen, bis es fast ganz hart ist. In einen geeigneten Eisbehälter füllen und mit Backpapier abdecken. Am besten nochmals 3-4h einfrieren vor dem ersten Verzehr.

Mandeleis-Schafmilch-RezeptLebt Euer leben! Bunt und kreativ!

Eure Monique

Advertisements