Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Meine Große hat sich zu ihrem Geburtstag das Thema „Vögel“ gewünscht und natürlich auch den passenden Kuchen dazu. Sie hatte sehr konkrete Vorstellungen von einem Baumstamm mit Nest.

Hier zeige ich Euch kurz, wie ihr mit einem Luftballon und etwas Schokolade ein Vogelnest basteln könnt. Mit dieser Methode lassen sich auch ganz einfach und schnell essbare Eisschälchen zaubern.

Man braucht

  • Luftballons
  • Kuvertüre
  • etwas Öl
  • Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech

Den Luftballon auf die gewünschte Größe aufblasen und das untere Ende einölen.

Die Kuvertüre schmilzen und in ein passendes Gefäß füllen. Nun den Luftballon in die Kuvertüre tauchen und wieder rausziehen.

Jetzt kann man entweder einen Klacks Kuvertüre auf das Backblech geben und den Luftballon daraufstellen, dann bekommt man glatte Schälchen mit Fuß.

Oder, wie in diesem Fall, den Luftballon umdrehen und mit einem Löffel immer wieder etwas Kuvertüre darüber laufen lassen, so dass eine Neststruktur entsteht. Ich habe ihn in ein Schälchen gelegt und im 5 Minutentakt im Kühlschrank abkühlen lassen. Zwischendurch habe ich mit einem Löffel immer wieder etwas Struktur eingearbeitet.

Schokoladennest 4Schokoladennest 3Schokoladennest 2Wenn die Schokolade fest geworden ist, einfach den Luftbalon anschneiden und Schwups- hat man ihn in der Hand und darunter erscheint ein fertiges Schokoladennest :)

SchokoladennestNatürlich wurde das Nest noch gefüllt und am Ende hatte meine Große dann ihren Wunschkuchen :)

Vogel Torte NestVogel Torte Nest 3Vogel Torte Nest 4Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure

Monique

Advertisements