Schlagwörter

, , , , , , , ,

Der nächste Kindergeburtstag steht bald an. Diesmal steht er ganz im Zeichen des Einhorns. Ich bin fleißig am basteln und vorbereiten. Natürlich wünscht sich unsere Jüngste auch passende Cupcakes für die Kinderfeier. Also habe ich mir mit Silikon zuerst einmal eine Einhornform selbst gebastelt. Wie das geht? Hier könnt ihr es nachlesen.Schokoladen Einhörner Cupcakes

Da kleinere Kinder nun einmal stur alles mitessen, was sich auf einem Cupcake befindet ;), habe ich mich dieses Mal für das modellieren mit Modellierschokolade entschieden.

Das Rezept für die weiße Modellierschokolade habe ich hier bei Zuckerwelt gefunden. Nach 2 Tagen Ruhezeit läßt sich damit ganz gut modellieren.

Die Silikonform muss vorher nicht gefettet oder mit Stärke gepudert werden. Die Schokolade schmiert  alles selbst. Für die Cupcakes habe ich nur den Kopf abgeformt, da das ganze Einhorn zu groß wäre.

Einen kleinen, ca. haselnußgroßen Ball aus Schokolade formen und vorsichtig in die Form drücken. Mit etwas Küchenpapier kann man das überschüssige Fett abtupfen.

Nun die Form für einige Minuten in den Tiefkühlschrank legen. 5 Minuten reichen meist schon aus. So läßt sich die fest gewordene Schokolade einfacher aus der Form lösen. Die Schokoladenform nun eventuell an den Rändern vorsichtig glätten und dann auf Backpapier legen.

Einhörner modellierenJetzt bitte erst nach 1-2 Stunden anfassen, denn die Schokolade muss trocknen, bevor sich sich wieder von der Unterlage lösen läßt. Ihr könnt nun mit essbaren Farbpuder das Horn und die Mähne abpinseln. Man kann aber auch vorher direkt etwas Farbpuder in der Form verteilen.

Schoko Einhorn+CupcakesIch bin schon gespannt, wie sie sich auf den Cupcakes machen werden.

Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure Monique

Advertisements