Schlagwörter

, , , , , , , ,

Draussen wird es momentan zwar endlich kälter, aber mir steht der Sinn nach Frühling, frischen Farben und schöner Deko.

Da ich noch einiges an Filz übrig habe, habe ich im Netz nach Ideen gesucht und bin auf diese Fizvögelchen gestossen. Ihr werdet merken, dass ich den Blog von Tori Jayne liebe :). Ihre Farben sind meine – oder umgekehrt? Es lohnt sich bei ihr reinzuschauen, sie hat sooo viele schöne Ideen! Die Vorlage könnt ihr direkt bei ihr ausdrucken oder ihr malt Euch einen eigenen Vogel auf.

Filzvögelchen

Filz Vögel SchnittDen Schnitt festecken, aufmalen und ausschneiden. Den Körper 2 mal, die Flügel 4 mal.

ausgeschnittenMit Nadel und Faden werden nun der Körper und die Flügel zusammen genäht.

nähen2Ein kleine Öffnung lassen, um mithilfe eines Stächens oder Pinselende die Füllwatte reinstopfen zu können, dann auch zunähen. TIP: macht am schmalsten Ende (Schwanz) die Öffnung oder stopft dieses direkt beim nähen, später ist es sonst sehr schwer die Watte bis in die Spitzen zu bekommen!

füllenDie Flügel so annähen, wie es einem gefällt, also nach oben oder nach unten hängend.

Filzvogel2Von einem alten Schlüsselanhänger habe ich die kleinen Ringe abgemacht, angenäht und ein passendes Band daran befestigt. So könnt ihr den Vogel nun besser halten um ihn zu bemalen. Ich habe verschiedene Glitterfarben von Knorr benutzt und dann noch losen Glitter darüber gestreut. Die Augen habe ich mit einem Stoffmalstift aufgemalt, da ich keine kleinen Perlen dahabe.

Filz VogelFilzvögelchenZwei sind schon einmal fertig, aber es werden bestimmt noch mehr.

Viel Spaß beim Basteln!

Eure

Monique

Advertisements