Schlagwörter

, , , , , ,

Das 1. Mal habe ich Dulce de leche in Caracas gegessen, als ich 16 Jahre alt war. Diesen süßen, weichen, karamelligen Aufstrich gab es zum Frühstück und ich bin ihm am ersten Tag verfallen. Da wir ähnliches bis dato nicht zu Hause bekamen, erklärte uns der Hotelkoch wie man den Aufstrich herstellt.

Ich zeige Euch hier 2 Varianten eine leichte und die etwas kniffligere.

Dulce de leche aus gezuckerter Kondensmilch

  •  1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • Schnellkochtopf oder normaler Topf

Am schnellsten geht diese Methode mit dem Schnellkochtopf. Dafür stellt ihr die Dose zu 2/3 in Wasser ind den Schnellkochtopf und laßt alles auf der 1. Stufe 45 Minuten kochen. Den Kochtopf ausschalten und abkühlen lassen. Ich fülle den Inhalt dann  in ein Marmeladenglas um und rühre noch etwas Vanilleessenz rein.

Wer keinen Schnellkochtopf hat, der stellt die Dosen in einen hohen Kochtopf und füllt diesen bis 2/3 Dosenhöhe auf. Nun wird ca. 4 Stunden geköchelt, dabei wird die Dose nach der Hälfte der Zeit einmal umgedreht.

;) Oder ihr kauft Euch die fertige Dosenversion.

Dulce de lecheDie so enstandene Milchreme ist leicht karamellisiert und kann pur auf Brot gegessen werden oder zum Beispiel für ein Karamell Frosting verwendet werden.

Dulce de leche (selbst gekocht)

  • 70 g Zucker
  • 170 g Kondensmilch (oder 500 ml Milch kochen, kochen, kochen…)
  • Prise Salz
  • Mark einer halben Vanilleschote

! Der Zucker wird trocken karamelliesiert! Vebrennungsgefahr, also bitte keine Kinder in der Nähe haben!

Den Zucker in eine Stielkasserole geben und bei starker Hitze schmelzen. Sobald der Rand glasig wird, den Topf anheben und vorischtig schwenken, dann wieder auf den Herd stellen.

Dulce de leche machenNimmt der Zucker einen hellgoldenen Ton an, schwenkt ihr den Topf solange, bis der Zucker geschmolzen ist. In diesem Stadium bekommt ihr eine sanft nach Karamell schmeckende Dulce. Dreht die Hitze runter und rührt vorsichtig die Kondensmilch ein. Lasst alles ca. 6 Minuten unter rühren köcheln, bis die Masse eindickt. Zum Schluss die Prise Salz und das Vanillemark unterrühren.

Wer, wie ich, ein sehr kräftiges Aroma haben möchte, da die Dulce zum weiterverarbeiten in Toppings, Puddings etc. gebraucht wird, der karamellisiert solange weiter, bis der Zucker anfängt zu rauchen und etwas bissig riecht.

Dulce deleche selbst machen 2Herd ausstellen und Topf anheben, der restliche Zucker schmilzt in der Hitze von alleine. Nun vorsichtig die Kondensmilch einrühren und wieder aufkochen lassen, dann ca. 6 Minuten köcheln lassen, bis eine dickere Masse entsteht. Zum Schluss die Prise Salz und das Vanillemark unterrühren.

Dulce de leche selbst machenIn ein Marmeladenglas abfüllen und abkühlen lassen.

Dulce de Leche selbst gemachtIn dieser Version ist mir die Dulce zu streng um sie direkt aufs Brot zu geben (Geschmackssache), aber sie ergibt herrlich schmeckende Toppings mit Frischkäse und Karamelljoghurts.

Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure

Monique

Advertisements