Schlagwörter

, , , , , , , ,

Mittlerweile gibt es bei uns entweder morgens zum Frühstück, mittags als Zwischenmahlzeit oder abends zum Abendbrot einen kleinen Smoothie.

Dieser hier schmeckt vor allem den Kindern sehr gut, das liegt vielleicht auch an der schönen roten Farbe :).

Smoothie #2 rotSmoothie #2 Süße Verführung in rot

  • Saft von 1 Granatapfel (auspressen mit Zitruspresse oder die Kerne nach und nach durch ein Metallsieb streichen)
  • 2 Blutorangen
  • 4 El Heidelbeeren (TK, frisch oder aus dem Glas)
  • 1 Banane
  • 8 kernlose rote Trauben
  • 2 El Orangenblütenwasser (wenn zur Hand)

Mittlerweile habe ich gelernt, dass es beim Smoothies machen auch auf die richtige Schichtung im Mixer ankommt. Zuunterst sollte man die Flüssigkeiten und die weicheren Zutaten geben und nach oben hin immer fester werden. Auf diese Weise schafft fast jeder Mixer einen Smoothie ohne durchzudrehen.

Smoothie GranatapfelLebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure Monique

Advertisements