Schlagwörter

, , , , ,

Herrjeh die Zeit rennt und rennt oder hoppelt und hoppelt und bald ist Ostern! Da ich für ausgefallene Dekoarbeiten dieses Jahr keine Zeit habe, habe ich, zusammen mit den Kindern, einfach eine Menge süße Hasen ausgeschnitten. Daraus haben wir dann Girlanden und Tischdekoration gemacht.

Osterhasen Deko 3Die Vorlage für die Häschen habe ich bei Tutonis Blog gefunden.

Ich habe mir die Vorlage auf bedrucktem Papier ausgedruckt. Mithilfe von Photoshop kann man auch selber Papier gestalten, es gibt im Netz einige freie Scrapbook Paiervorlagen. Ihr könnt den Hasen auch ausschneiden und als Schablone benutzen oder ihr nehmt einen Plätzchenausstecher :).

Osterhasen Deko 1Dann hieß es erst mal fröhlich ausschneiden. Das haben wir dann immer zwischendurch gemacht, wenn es draussen regnete ;).

Osterhasen Deko 2Für die Tischhäschen habe ich doppelseitiges Klebeband benutzt, damit nichts wellig wird. Dann habe ich je zwei zusammengeklebt und den Bauch und die Füße etwas auseinandergezogen. Fertig! Da ich dieses Jahr einen Ostermontagsbrunch machen werde, werden die Häschen dann noch mit Schildern bestückt – als Essenswegweiser sozusagen.

Osterhasen Deko 3Die Girlanden hat es leider vor den Fotos auseinandergeweht. Nicky sei dank… Nun muss ich sie wohl doch zusammennähen, denn geklebt hält es leider nicht.

Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure

Monique

 

 

Advertisements