Schlagwörter

, , , , , ,

Hallo da draußen,

ein frohes neues Jahr 2016 wünsche ich Euch! Ich hoffe ihr seit gut rüber gekommen und auch der letzte Kater hat sich verzogen ;). Da heute Heilige drei Könige ist, gibt es bei uns nachher noch leckeren Kuchen mit der Familie. Meine Mama backt immer einen Hefekranz mit Marzipan in dem sind eine kleine Königsfigur und eine Königin versteckt. Essen mit Hindernissen sozusagen. Wer den König findet, bekommt eine Krone auf und darf deligieren. Da am Abend dann der Tannenbaum abgetakelt wird, ist der Wettstreit um die Krone immer recht lustig (Tannenbaum abschmücken hassen wir nämlich alle irgendwie).

Meine Eltern können dann heute mein neuestes DIY begutachten. Ich habe endlich mein To Do Projekt von 2015 für unser Wohnzimmer in Angriff genommen und erfolgreich beendet. Im Internet bin ich auf „Wolkenlampen“ gestoßen und genau so eine wollten wir für unser Wohnzimmer haben. Gut, dass man die auch mit Kaffeefiltern selbst machen kann, also habe ich mir sofort alles nötige dafür besorgt.

DIY Wolkenlampe KaffeefilterWährend meine Mädels drei Folgen „Baron Münchhausen“ mit Jan Josef Liefers angeschaut haben, habe ich ca. 500 Kaffeefilter verarbeitet. Danach war mein Kreuz reif für die Physiotherapie.

Jeden Filter habe ich so gefaltet, dass unten ein breiter Boden stehen blieb, Heißkleber drauf und reihum, recht dicht an dicht, auf die I… Regolith Lampe geklebt. Ich habe mit der späteren oberen Seite der Lampe angefangen und mich nach unten gearbeitet.

DIY Wolkenlampe Kaffeefilter 2Die Öffnung unten wird dann zum Schluß einfach durch auffächern der Kaffeefilter verschloßen.

Ich hätte nicht gedacht, dass dabei sooo viele Heißklebepatronen drauf gehen, aber ich habe über 25 lange Klebestifte verbraucht. Die Lampe hat deshalb auch ein recht stattliches Gewicht, also stattlich für einen Lampenschirm aus Papier. Das war dann beim aufhängen noch etwas kniffelig, denn das Kabel rutschte immer wieder durch. Irgendwie hat mein bester Schatz es aber geschafft, dass sie hält.

DIY Wolkenlampe aus KaffeefilternDIY Wolkenlampe aus Kaffeefiltern 2Nun hängt unsere „Wolkenlampe“ im Wohnzimmer in der Couchecke und verstrahlt ein angenehmes weiches Licht. Mir gefällt sie so gut, dass ich nun überlege, ob ich noch eine Bodenlampe in der Art gestalte.

Das habe ich verbraucht:

  • Regolith Lampenschirm von Ikea
  • ca. 25 Heißklebepatronen
  • ca. 550 dieser Kaffefilter

Die Lampe hat mich in etwa 12.- € und 9 Stunden Zeit gekostet.

Lebt Euer Leben! Bunt und kreativ!

Eure Monique

Advertisements