Nach all den Vorbereitungen war es dann soweit, der Tag der Feier kam. Und wie er kam, mit 36 ° im Schatten. Mit einer solchen Hitzewelle hatte ich bei der gesamten Planung gar nicht mehr gerechnet. Eins stand fest, für die Ralley durch den Wald war es zu heiß und vor 16 Uhr draußen ebenfalls. Was nun?

Kurzum, ich habe sämtliche Prinzipien über Bord geworfen, die Eltern angerufen, das ok bekommen – Der 1. Film von Harry Potter wurde ein Teilstück des Tages. Einige kannten den Film schon, aber eben nicht alle :).

Nun konnten die Gäste also kommen.

Golden_Platform_TicketMit der Bahnsteigkarte in der Hand klingelten die Gäste an der Tür zum Bahnsteig 9 3/4.

Geburtstag Harry Potter Deko EingangZwei Vertrauensschülerinnen (das Geburtstagskind und ihre Freundin) öffneten diese und nahmen die Karten in Empfang. Anschließend tuschelten sie ihnen das Passwort ins Ohr und geleiteten sie zum Eingang in ihr Haus. Wir hatten vorab entschieden, dass alle eingeladen Gäste nach Gryffindor gehören. ;)

Geburtstag Harry Potter Deko fette DameNachdem sie der fetten Dame das Passwort genannt hatten, konnten wir sie in Hogwarts willkommen heißen. Zum Einstieg gab es etwas zu trinken bis alle Schüler eingetrudelt waren.

IMG_0178Über den Liebestrank mußten alle Mädchen kichern und giggeln und natürlich sofort trinken. Die beiden Jungs (tapfer wart ihr!) mussten das „Verliebtsein“ aushalten. Der Liebestrank war meine Rosen Himbeer Limonade. Der Tagtraumsaft war eine Lavendel-Zitronenlimonade und das Elixir des Lebens einfaches stilles Wasser.

Geburtstag Harry Potter DekoDie Gründer der Schule schauten den Kindern interessiert zu, wie sie das Buffet plünderten und sich anschliessend zum Zauberflaschendrehen um das Geburtstagskind herum positionierten (so wurden dann die Geschenke überreicht).

IMG_0174 IMG_0175 IMG_0176Am Buffet gab es Bertie Botts Bohnen jeglicher Geschmacksrichtung (eine Mischung von sauren und normalen Hitschler Kaubonbons und Mentos Minze), Ollivanders essbare Zauberstäbe (Mikado in zartherb und Vollmilch), giftiggrüne Grasfrösche aus Schottland (Haribo Frösche), Schluckauf Drops (Pfefferminzdrops), Goldtaler von Gringotts, Kürbismuffins, essbare Feuerblitze (Brezzelsticks mit Käse und Schnittlauch umwickelt), Karotten mit geschnitzten Gesichtern, Windbeutel und Heidelbeeren.

Nach der Geschenke Übergabe, wurden noch die Sitzplätze unter viel Applaus ausgelost, die eingefleischten Harry Potter Fans gaben ihr Bestes alle einzustimmen (wir haben Jan, wir haben Celina us.w.) Nachdem jeder saß, ließ ich den Film anfangen. Sie konnten bis nach Harry’s Einkauf im Zauberstabladen schauen, dann wurde pausiert und jeder Schüler zog nun ein Los mit seinem Zauberstab. Diese hatte ich schon einige Tage vorher vorbereitet.

DIY Zauberstab Harry Potter fertig Heißkleber IMG_0202Die Zauberstäbe wurden draussen mit brauner Acrylfarbe eingesprüht und während sie trockneten, durfte drinnen im Kühlen noch etwas weiter „Harry Potter und der Stein der Weisen“ geschaut werden.

Eine halbe Stunde später wurde wieder pausiert und die Kinder bemalten ihre Zauberstäbe mit weißer, hellbrauner und goldener Farbe an und sie wurden wieder zum trocknen hingelegt.

DIY Zauberstab Harry Potter DIY Zauberstab Harry Potter fertigNun war es nicht mehr ganz so heiß draussen und alle zogen ihre mitgebrachten Badesachen an. Die Hogwarts Sommer Wasserspiele begannen. 2 Teams mußten sich immer zeitgleich versuchen mithilfe einer Wasserpistole abzuschießen. Für einen Treffer gab es einen Punkt. So ging es reihum. Anschließend kam die große Hauswasserschlacht, wo dann auch die Hausmutter komplett eingeweicht wurde (trotz Schlauch in der Hand zog ich den Kürzeren…).

Wer zwischendurch dann mal aufs stille Örtchen mußte erlebte dort eine Überraschung. Nach einigem Gekreische waren auch die nicht sattelfesten Harry Potter Fans aufgeklärt, was es mit den Spinnen und dem Mädchen im Klo auf sich hatte.

Geburtstag Harry Potter Deko Spinnen im Bad Geburtstag Harry Potter Deko maulende Myrte Zum trocknen durften die Kinder dann zum Zaubertrankuntericht anrücken. Vorab sollte jeder Schüler einen von 11 Schlüsseln ziehen, denn Snape hatte etwas mieses vor.

SchlüsselEiner der Schlüssel war als Kopie auf einem Zettel, doch bevor der arme Tropf den es betraf ermittelt wurde, mußten alle Schüler genau aufpassen. Snape (also ich) erklärte:

„In meinem Unterricht werde ich nichts wiederholen. Zaubertränke mischen ist eine Kunst, die nur die wenigsten von Euch beherrschen werden. Ich werde Euch nun genau einmal erklären, welche Zutat in welchem Gefäß ist. Anschließend werdet ihr einen Trank brauen. Die Rezeptur wird an der Tafel erscheinen.“

Uih waren die alle angespannt und nervös – herrlich! Bevor ich ihnen die Zutaten erkärte sollten alle noch ihren Zauberstab holen. Die Zutaten waren:

  • Feenstaub (gelbe Ahoibrause umgefüllt in Glasflasche)
  • Goldlackwasser (Wasser in dunkelblauer Glasflasche)
  • Einhornhorn gemahlen (Salz in Glasflasche)
  • getrocknetes Moos ( gemahlener Kardamom in Schälchen)
  • Koboldhaut fein zerrieben (grüne Ahoibrause in Glasflasche)
  • dann ein kleiner Messlöffel (hochhalten), Pipette (Einmalspritze) und das Glas zum anmischen mit Strich (aufzufüllen bis) und Prise erklärt.

Zaubertränke Harry Potter„Nun werdet ihr mir alle diesen Trank mischen, fangt an.“

Das Rezept habe ich auf eine Tafel geschrieben:

  • 1 Messlöffel Feenstaub
  • 2 Messlöffel fein zerriebene Koboldhaut
  •  1 Prise getrocknetes Moss mischen
  • zweimal mit dem Zauberstab im Uhrzeigersinn um das Glas herumstreichen
  • 1 Prise Einhornhorn dazugeben und mit
  • Goldlackwasser auffüllen bis zum Strich.
  • Nun den Zauberstab in einer 8 über dem Glas kreisen lassen und dreimal an das Glas tippen.

Wenn die Kinder es richtig gemacht haben, sollte ein hellgrüner, „sprudelnder“ Trank im Glas sein.

„Und nun werden wir einen von Euch auswählen, seinen Trank vor unseren Augen zu trinken. Ich bin gespannt was wir zu sehen bekommen!“

Nun den Zettel mit der Schlüsselkopie herausholen, derjenige mit dem passenden Schlüssel muss nun seinen Trank probieren. Natürlich habe dann alle danach auch probiert – ja ja und der ein oder andere war tatsächlich extrem versalzen. Das Opfer hatte aber Glück und der Trank war lecker. Er verwandelte sich nur kurz in einen Frosch, hüpfte quakend über die Wiese und war dann wieder ganz normal.

Zum Schluß wurden dann noch Würstchen gegrillt und Pommes gegessen. Bevor die Hogwartsschüler wieder abreisten bekamen sie von der Vetrauensschülerin noch ein Tütchen in die Hand gedrückt. Darin befanden sich ein Zaubertrick, ein selbstgemachter Mini Schokofrosch und ein Taler von Gringotts.

IMG_0162 Geburtstag Harry Potter Deko Schokofrösche mini DIYDass ich noch am nächsten Tag Rückmeldungen bekam, wie toll die Feier war, hat mich riesig gefreut.

 

Eure Monique

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements