Schlagwörter

, , , ,

Ja es ist zum Mäuse melken. Jetzt haben wir dank einem fähigen Telekomiker endlich wieder funktionierendes Internet, dafür will mein Handy nun nicht mehr mit meinem Computer kommunizieren seit dem letzten Update. Bis jetzt sind wir auch noch nicht dahinter gekommen, wie wir das beheben können. Das heißt sämtliche Fotos die ich mit dem Handy gemacht habe sind nun erst mal nicht so richtig nutzbar für mich. Das wird jetzt also ein Versuch über das Handy zu bloggen. Damit ich wenigstens einen Teil der Bilder nutzen kann.

Ja ich weiß, ich besitze eigentlich einen sehr guten Fotoapparat. Aber meistens benutze ich den nicht, denn wenn ich mitten am basteln bin liegt das Handy einfach schneller neben mir und lässt sich schneller mal benutzen.

Damit hier aber nicht ewig lang Texas öde Gegend herrscht, versuche ich es nun über eine App via Handy. Und wenn die Dropbox mal eingerichtet ist dann klappt das auch wieder.

Jetzt also eine kurze Beschreibung für Vampirzähne die wesentlich echter aussehen als diese Plastikgebisse und bei weitem nicht so teuer sind, als wenn ihr euch welche vom Zahnarzt anfertigen lassen würdet. Ein absolutes einfaches DIY.

Vampirzähne DIY

Ihr braucht künstliche Fingernägel, eine Nagelfeile und Prothesenhaftcreme oder Pulver.
Sucht euch von den Fingernägeln diejenigen aus die am besten auf eure Eckzähne passen. Nun feilt ihr sie unten schön spitz zu. Die Länge sollte so gewählt werden, dass ihr trotz Zähnen im Mund diesen noch schließen könnt und euch die Spitzen nicht unten ins Zahnfleisch bohren.

Nun die Zähne putzen und schön trocknen, etwas Haft Creme auf den Zahn geben und an den Zahn drücken, passt nur auf, dass ihr euch das Zahnfleisch nicht eindrückt. Damit es wirklich hält sollte man versuchen 5 Minuten lang das Ganze nicht weiter mit der Zunge zu berühren. Meine Zähne haben fast 5 Stunden gehalten. Trinken funktioniert mit Strohhalm nur essen geht nicht wirklich gut.Vampirzähne DIY aus FingernägelnDann noch das richtige Make up und die Kinder durften sich gruseln.

Und mit der richtigen Foto App kann man das ganze dann noch besser machen.


Eurrrre Monique

Merken

Merken

Advertisements