Schlagwörter

, , , , ,

Hallo ihr Lieben,

letztes Jahr hat unsere Jüngste zum 8. Geburtstag ebenfalls einen Harry Potter Geburtstag gefeiert. Die Basics der Party waren identisch wie bei der Feier unserer Großen. Als Einladung habe ich wieder eine Eulenpost mit Ticket fürs Gleis 9 3/4 gemacht. Es gab deutlich mehr schwebende Kerzen über dem Esstisch, die ich wieder aus Klopapierrollen gebastelt und mit LED Teelichtern bestückt habe.

Das „Buffet“ war eine Mischung aus Hogwartsexpress und Honigtopf. Es gab:

  • Gurkensandwiches
  • Kürbispastetchen
  • Bertie Botts Bohnen unterschiedlicher Geschmacksrichtung (in Verpackung).
  • Käsebesen (dicke Brezzelsticks mit 1/2 Scheibe Butterkäse), wie beim Hexengeburtstag
  • Ollivanders Schokozauberstäbe (Mikados)
  • Kesselkuchen (kleine Madeleines)
  • scharfe Lakritze (Lakritztaler salzig brr…)
  • walisische Grasfrösche (Haribo Frösche)
  • saure Himbeerdrops (Himbeerbonbons)
  • Zahnweiss-Pferfferminze (Pfefferminzbonbons)
  • Gringotts Käsetaler (gebackene Käsefüßerezept nur rund)

Natürlich gabe es auch wieder Schokofrösche in Verpackung, da ich dieses Mal nur niemanden hatte der mir aus London kleine Schokfrösche mitbringen konnte (das war ja der Clou bei der Großen), musste ich selbst welche organisieren. Leichter gesagt als getan. Da ich weder Schokofrösche zu erschwinglichen Preisen gefunden habe, noch eine passende Giessform musste ich selbst tätig werden. Aus einem Schleichfrosch, Silikongiessmasse für Lebensmittel, Modellierschokolade, Geduld und Tiefkühlschrank wurden Schokofrösche in unserer Küche geboren.

Als die kleinen Gäste nun endlich Hogwarts erreichten, war schnell klar, dass sie alle zum Haus Gryffindor gehören werden. So bekam jeder eine passende Krawatte für seine Uniform ausgehändigt. (Vorlage leider nicht mehr free online).

Nachdem alle etwas genascht hatten, mussten sie schleunigst dem armen Hagrid helfen und entflohene Wichtel auf dem Grundstück finden. (ausgedruckte blaue Wichtel). Einer der Wichtel hatte die Vorlage für den Zauberschrankschlüssel gestohlen (Schlüsselkopie angegeklebt) und der war wichtig, den darin befanden sich Ollivanders Zauberstäbe. Nachdem alle Wichtel samt Vorlage gefunden waren, mussten die Zauberlehrlinge nun noch aus einem Konvolut von Schlüsseln den passenden finden. Dieser wurde dann der Hauslehrerin übergeben und die Auswahl der Zauberstäbe konnte beginnen.

Die Zauberstäbe hatte ich wieder vorbereitet und beschriftet. Jedes Kind hat einen Zettel gezogen und anschliessend seinen Zauberstab bekommen. Die Stäbe wurden dann draussen lackiert und verziert.

Danach hiess es Zaubertrankstunde bei Snape! Die Kinder mussten in 2er Gruppen nach anleitung einen Regenbogenzaubertrank nachbrauen.

Der Trank bestand aus:

  • Himbeersirup
  • Bananennektar und
  • Sprudelwasser mit alkoholfreiem Blue Curacao Sirup.

Zuerst gibt man Bananennektar oder Orangensaft in das Glas, dann wird mit einem Löffel vorsichtig der Sirup reinlaufen gelassen. Zum Schluss wird das blaue Sprudelwasser vorsichtig eingegossen. So entsteht ein Regenbogencocktail im Reagenzglas. Da dieser Cocktail so lecker war, haben alle Kinder nacheinander gemixt und anschliessend getrunken.

Die Feier war wieder ein Erfolg und hat allen Spaß gemacht. Auf das nächste Schuljahr und neue Ideen in Hogwarts!

Eure Monique

 

Advertisements